Infos für Pilger

Die Jakobuskirche in Tübingen liegt an einer der vielen Routen des Jakobusweges quer durch Europa nach Santiago de Compostella (Spanien). Pilger wandern seit dem Mittelalter diesen Weg.

Bei uns ist Jakobus mit Mantel, Muschel, Stab und Hut im Chorraum der Kirche in einem der Schlussteine des Kreuzgewölbes zu finden.

 

Weitere Informationen zur Jakobuskirche, der ältesten erhaltenen Kirche Tübingens (aus dem 12. Jahrhundert), finden Sie [hier...] (PDF, 780KB).

Pilgerstempel erhalten Sie:

  • sonntags vor und nach dem Gottesdienst in der Kirche
  • Samstagvormittag im Café zur Marktzeit gegenüber der Kirche
  • Dienstagnachmittag im Babycafé gegenüber der Kirche
  • an Werktagen beim Schuster, Jakobsgasse 17

 

Pilgerpässe können wir nicht ausstellen, bekommen Sie aber:

  • kostenlos über das Internet bei der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft [hier...]
  • oder in einer der Jakobuspilgerherbergen.

 

Kontakt:

Gemeindebüro, Tel.: 0 70 71/ 94 35 34-0
E-Mail: schuldtdontospamme@gowaway.jakobusgemeinde.de

Übernachtungsmöglichkeit

Wir als Jakobusgemeinde bieten Pilgern mit Pilgerpass die Möglichkeit, bei Gemeindemitgliedern zu übernachten, zur Begegnung von Christ zu Christ.

Ansprechpartner:
André Glittenberg, Jakobsgasse 6, 72070 Tübingen.
E-mail: pesun-apdontospamme@gowaway.gmx.de
Telefonisch erreichbar Montags bis Freitags von 9 Uhr 30 bis 18 Uhr 30 und Samstags von 9 Uhr 30 bis 16 Uhr unter der Nummer 07071/6899826.